Für ein gutes Leben bis zuletzt

Unter Palliative Care verstehen wir die umfassende Betreuung, Pflege und Behandlung von Menschen, die an einer belastenden unheilbaren Erkrankung leiden.

Dazu gehören insbesondere:

  • Wahrnehmung des Kranken und seiner Angehörigen in ihrer Verletzlichkeit
  • Behandlung von belastenden Symptomen wie Schmerzen, Übelkeit und weiteren Symptomen
  • Eingehen auf seelische, soziale und spirituelle Fragen und Probleme
  • Koordinierte Unterstützung durch Angehörige verschiedenster Berufe (Pflegende, Ärztinnen und Ärzte, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter und andere mehr).

Leitlinie

Als Leitlinie gilt einerseits der Wunsch des Betroffenen (Selbstbestimmung), anderseits dessen Fürsorgebedürftigkeit aufgrund seiner Abhängigkeit und seiner Verletzlichkeit.