Spenden

Ihr Engagement

Das Hospiz Graubünden wird von ausgebildeten Pflegefachkräften geführt. Darüber hinaus  soll ein Bestand an Freiwilligen aufgebaut und ausgebildet werden, die vor allem in der täglichen Freizeitgestaltung, aber auch in der Sterbebegleitung zum Einsatz kommen.

Für individuelle Therapieangebote

In Würde sterben – dabei achtsam begleitet, aufgehoben sein und umsorgt werden. Das möchte das erste Hospiz in Graubünden seinen Bewohnerinnen und Bewohnern ermöglichen und damit unheilbar erkrankten Menschen ein letztes Zuhause sein.
Damit den Bewohnerinnen und Bewohnern eine individuell auf sie angepasste Begleitung ermöglicht werden kann, bieten wir im Hospiz verschiedene nicht von den Krankenkassen bezahlte Therapieangebote an. Sie helfen mit einer Spende mit, diese Therapieangebote zu ermöglichen.

Für finanzielle Unterstützung

Der Selbstkostenanteil beträgt trotz finanzieller Unterstützung durch die öffentliche Hand immer noch CHF 190.– pro Tag. Gerade jüngere kranke Menschen, welche keine Ergänzungsleistungen erhalten, kann dieser Betrag von einem Eintritt abhalten. Dies darf nicht sein. Mit Ihrer Spende kann der Förderverein Hospiz Graubünden die finanzielle Notlage der betroffenen Menschen lindern. Dafür danken wir Ihnen.

Spenden

Konto: GKB CH67 0077 4010 3728 4140 0
Förderverein Hospiz Graubünden
c/o palliative gr
Poststrasse 9, 7000 Chur